Journale

Ein Onlineportal der Österreichischen Mediathek

Die Hörfunkjournale des Senders Ö1 aus den Jahren 1967–1999
Reinhören, was vor 20, 30 oder 40 Jahren geschah: Politik, Wirtschaft und Kultur aus mehreren Jahrzehnten – online in voller Länge nachhörbar. Eine akustische Zeitreise zu den Neuigkeiten von gestern.

Die 70er

Heute vor 41 Jahren

Eröffnung der Bayreuther Festspiele

Die 80er

Heute vor 35 Jahren

Inlandspresseschau: Fall Schweitzer (AKH-Skandal), Koalitionsüberlegungen

Die 90er

Heute vor 26 Jahren

Messe zu Abgasen

Die Hörfunkjournale des ORF gehören zu den wichtigsten akustischen Dokumenten der österreichischen Zeitgeschichte.
Nach der Rundfunkreform 1967 wurde mit den Journalen eine neue Form der Nachrichtensendung eingeführt. Eine zentrale Rolle nahm (und nimmt bis heute) dabei das Mittagsjournal ein, eine einstündige Sendung mit ausführlichen Informationen zum tagesaktuellen Geschehen.

Unter www.journale.at sind derzeit rund 8.000 Stunden Sendezeit digital in voller Länge abrufbar. Der inhaltliche Schwerpunkt liegt bei den Mittagsjournalen.
Das entspricht über 100.000 Einzelbeiträgen sowohl zu österreichischen als auch internationalen Themen aus Politik, Wirtschaft und Kultur der Jahre 1967 bis 1999.

1967–1979: gefördert vom Jubiläumsfonds der Österreichischen Nationalbank
1980–1989: gefördert vom BKA Kunst und Kultur
1990–1999: gefördert vom FWF